Allgemein, Lipödem, Mama mit Lipödem, Mama-sein, Persönliches, Werbung

Es wird. Langsam.

Ach man, ich wollte doch mehr bloggen. Aber im Moment braucht man mich eher abseits des Laptops. Da ist für dieses tippen kaum Zeit. Und wenn ich dann am Laptop bin, such ich meist nach etwas oder muss etwas anderes abklären. Aber nun nehme ich mir einfach mal die Zeit. Um dich mal ins Bild zu bringen was sich so getan hat.

post46

Also erstmal ist mein Handy kaputt. Da ist das Display gesprungen und das muss erstmal repariert werden. Ein Freund hat mir sein altes Handy geliehen, wofür ich richtig dankbar bin. So bin ich wenigstens via WhatsApp etc erreichbar. Aber ich werde das geliehene Handy bestimmt nicht mit meinen Apps vollstopfen. Daher ist es aktuell auf Twitter und auf Instagram so totenstill.
Obwohl ich mich da wahrscheinlich eh erstmal zurück gezogen hätte. Da ich für meinen Mann da bin. Er wurde am Rücken operiert. Ein Wirbel war nur noch ein Knorpel und das musste dringend fixiert werden. Seine Schmerzen haben ihn die letzten 3 Jahre echt eingeschränkt und wir erhoffen uns durch die OP im August eine ganze Menge.
Dadurch das ein Wirbel (der letzte LW) fixiert wurde, darf er nicht viel machen. Eigentlich so gar nix. Also mach ich alles, mir bleibt gar nichts anderes übrig. Missy fertig machen, meinen Mann fertig machen und dann ist da natürlich noch ein großer Haushalt plus Garten. Und da musste der Blog im Moment einfach mal nach ganz hinten geschoben werden.

Seit knapp 3 Wochen war ich nicht bei der MLD, ich hab es einfach nicht geschafft. Missy wurde auch noch sehr fiebrig. Langsam merk ich, dass es sich etwas gestaut hat, denn für eine gescheite Ernährung hatte ich nicht die Zeit – naja, eigentlich hat man die ja immer… Ich hatte keinen Kopf dazu und ich hatte ehrlich gesagt auch keine Lust. Nur jetzt muss ich Abends auch echt mal wieder auf die Schnuckeleien verzichten und wieder mehr Wasser trinken. Trinkfaul bin ich zur Zeit nämlich auch.
Mein Kurs mit Missy ist jetzt auch bald vorbei (und hatte jetzt 3 Wochen Pause) – also auch kein Sport. Also eigentlich pures Gift fürs Lipödem. Aber aktuell bin ich noch guter Dinge. Da die Schmerzen noch nicht extrem geworden sind. Dienstag möchte ich aber wieder zur MLD. Das wird den Beinen viel bringen.

Trotzdem sollte ich mich nicht ganz vergessen. Das ist André auch sehr wichtig. Im Juni durfte ich die Kosmetikmarke Mary Kay kennen und lieben lernen. Nach vielem hin und her überlegen habe ich nun tatsächlich im September damit begonnen als Schönheitsconsultant zu arbeiten. Könnte man als Zusatzbelastung sehen, mach ich aber nicht! Denn für mich ist das echt etwas Auszeit. Frau pflegt sich ja eh gerne und so lerne ich tolle Frauen kennen und kann auch übers Lipödem sprechen. So erreiche noch viele Frauen.  Übrigens habe ich hier volle Unterstützung meiner Familie, sonst wäre das natürlich nicht machbar.
Wenn du also Fragen zu den Produkten und der Firma hast, schreib mir!

Du siehst, es wird langsam. Langsam aber stetig. Und ich hoffe, so sieht es auch für den Blog aus.

Wie geht es dir? Und was würde dich interessieren hier auf den Blog mal zu lesen? So komm ich bestimmt auch wieder leichter rein. ;)

Ein Gedanke zu „Es wird. Langsam.“

  1. Puh, habe ich gerade einen Schreck bekommen, als ich gelesen habe, dass Du letzten September bei Mary Kay einsteigen wolltest… Aber da ich auf Deinem Twitter eher zu Deiner aktuellen Abnahme etc. was gelesen habe (Gratulation…!), hoffe ich, dass das nicht (mehr) aktuell ist. Letzten Enden können bei allen MLM-Systemen (Multi-Level-Marketing) gerade die kleinen Verkäufer nur verlieren.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Netzwerk-Marketing
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mary_Kay#Vertriebssystem
    Vor einigen Wochen haben ich diesen sehr spannenden Selbsterfahrungs-Blogbericht über ein anderes Kosmetik-MLM-System gelesen – https://ellebeaublog.com/poonique/ . Und ich hoffe, dass alle, die sich in einem MLM-System befinden, da lieber früher als später rausziehen – nicht etwa trotz unguten Gefühls länger drinbleiben, mit der Hoffnung, doch noch bereits geschehene Verluste gutzumachen.

    Liken

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s