Küchenklatsch

[Rezept] Bruschetta

Wir lieben Tomaten! Und gerade Bruschetta finden wir sehr lecker, wenn man das gute alte Tomatenbrot nun gerade mal nicht möchte. Auch kann man das super fürs Grillen vorbereiten und das Brot darauf rösten.

Zutaten

3 Knoblauchzehen
2 Handvoll Basilikum, frisch
2 Zwiebeln, geviertelt
30 g Olivenöl
1 TL Salz
1 TL Pizzagewürz
1 TL Pfeffer
500 g Tomaten
1-2 Baguette

Achtung: Dieses Mal habe ich den Knoblauch und die Zwiebeln weg gelassen. ;)

Basilikum, Knoblauch und Zwiebel klein hacken und im heißen Olivenöl andünsten. Salz, Pizzagewürz, Pfeffer und Tomaten, gewürfelt, dazu geben und gut vermischen.

post22-1

Ein Sieb in eine leere Schüssel stellen und das Bruschetta hineinfüllen. Mindestens 1 Stunden abtropfen lassen (Daraus kann man am nächsten Tag eine Soße zu Nudeln machen), sonst wird das Brot zu matschig. Mit Knoblauch und Zwiebeln schmeckt das alles nach 24 Stunden richtig gut, da alles gut durchgezogen ist.

Das Brot rösten (sehr lecker in Kräuterbutter), zu dem Bruschetta noch einmal ein Schuss Olivenöl geben. Wer mag, kann noch Parmesan hobeln. Obwohl auch Gouda oder Mozzarella geraspelt dabei gut schmeckt. Wer mag kann noch etwas Balsamico Essig drüber geben!

post22-2

Viel Spaß beim nachkochen und guten Appetit!
Falls du es nachkochst, berichte doch mal wie es dir geschmeckt hat.

Advertisements

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s