Schwangerschaft

Mein zweites Trimester

Es war doch erst gestern, dass ich den positiven Schwangerschaftstest in der Hand hielt. Das 1. Trimester und das 2. Trimester sind tatsächlich schon vorbei. (Bis SSW 15 hab ich übrigens hier festgehalten).
Meine Schwangerschaft verläuft wirklich positiv, sodass ich auch weiterhin sehr entspannt bin. Meine Symptome sind immer noch schnell zusammen gefasst:

  • Kopfschmerzen, seltener
  • Sodbrennen, ebenfalls ab und an
  • Rücken-/Hüftschmerzen
  • Kondition eher 0
  • Herzrasen
  • Nasenbluten
  • Eisenmangel (wahrscheinlich durchs Nasenbluten verursacht)

Also eigentlich kann ich mich überhaupt nicht beklagen. Das Krümelchen meint es sehr gut und es sind nun einmal die typischen Symptome.

So ruhig hätte ich mich mir nicht vorgestellt

Vorher habe ich zwar immer mal wieder geschaut, mich aber dennoch umentschieden etwas zu kaufen. Seit der 20. SSW haben wir gestartet uns mit der Babyerstausstattung einzudecken. Dabei haben wir echt skurille Dinge gefunden. Worüber ich eher schmunzeln musste, als das ich mich darüber verrückt machte.

Das Kinderzimmer an sich ist auch noch gar nicht fertig, wir fangen jetzt erst mal an. Aber ich bin da wirklich entspannt und habe nicht das Gefühl, dass wir irgendwas hinterher rennen. Klar, erst wollte ich etwas vorpreschen und am liebsten schon gestern anfangen. Aber ich kam schnell auf den Punkt, dass ich mir dachte, ich möchte diese Zeit bewusst erleben. Daher lass ich mir gern die Zeit bis ich im Mutterschutz (und vorher im Resturlaub) bin, um mich dann an das ausschmücken zu begeben.

Ich genieße es

Die ersten Tritte, die Kindsbewegungen, Papa kann die Tritte schon spüren. Das sind alles wunderbare Momente, die mich inne halten lassen. Wir genießen wirklich bewusst die Momente. Abends über den Bauch zu streicheln und mit dem Krümelchen zu reden. Uns auszumalen wie es wohl aussehen wird. Das sind besondere Momente.

post7

Das 3. Trimester hat begonnen. Keine 100 Tage mehr. Ich bin ein sogenannter UHU – unter Hundert. Ich bin gespannt, ob ich noch mehr Beschwerden bekomme (wovon auszugehen ist) und welche. Aber richtig gespannt bin ich, wann nun das Krümelchen kommt und wir es endlich in den Armen halten dürfen.

Freunde und Familie sind am rätseln. Was wird denn das Krümelchen? Junge oder Mädchen? Was glaubst du? :)

Advertisements

6 Kommentare zu „Mein zweites Trimester

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s