Blog · Unterstützung · Vorstellung

Liebster Award

Hallo,

alles gut bei Dir?
Ich wurde von der lieben Chrissey (die über ihre süße Kaya bloggt) für den Liebster Award nominiert. Vielen lieben Dank dafür! ♥
Bei diesem Award werden kleinere Blogs nominiert, die Fragen beantworten können, damit die Blogs bekannter werden. Da ich mich echt über die Nominierung freue, mache ich gerne mit.

  1. Wie reagieren Freunde darauf, wenn sie erfahren, dass du bloggst?
    Am Anfang werden viele Fragen gestellt. Über was blogge ich, was möchte ich damit erreichen. Nachdem ich dann sage, dass ich ihn eigentlich mit dem Hauptgedanken veröffentlicht habe, um das Lipödem bekannter zu machen, gefällt es ihnen um so besser.
    Natürlich sind auch andere Blogbeiträge dabei, wie du sicher weißt. Auch diese sind bisher eigentlich immer gut angekommen.
  2. Was ist das lustigste, was du mit deinem Vierbeiner erlebt hast?
    Da ich aktuell (leider) kein eigenes Haustier habe, denke ich jetzt einfach an den Hund meiner Mama und meines Stiefvaters. Winston heißt er. Ein ganz verrückter kleiner Kerl. Aber ich liebe ihn über alles!
    Als mein Freund und ich bei denen zu Besuch waren, kitzelte ich ihn aus irgendeinen Grund. Winston fand das so interessant das er direkt auf die Couch sprang und die Nase dann auch in die Seite knuffte. Wodurch mein Freund einen absoluten Lachflash bekam. Ich hörte auf zu kitzeln und der Hund knuffte einfach weiter. Das war so süß und lustig zu gleich.
  3. Was stand in dem Kommentar der dich bis jetzt am meisten aufgeregt hat?
    Ich gehe jetzt bei aufgeregt, von einem positiven aufgeregt aus! Das war mein erster Kommentar:
    Liebe Sylvia,
    aufmerksam geworden bin ich durch deine Signatur im Forum. Ganz toll, wie du es hier zusammenfasst und beschreibst.
    Deine Diagnose lief genau wie bei mir. „Hab ja Wasser in den Beinen“. Mhh, klar. Bis der Phlebologe etwas anderes sagte. Diagnose bei mir erst vor zwei Monaten.
    Finde deinen Blog ganz toll! Liebe Grüße, Corinna
  4. Hast du nur diesen einen oder mehrere Blogs?
    Nein, „Cheer up, lion!“ ist mein einziger Blog. Ich hatte zwar mal einen anderen, aber das ist schon sehr lang her.
  5. Hat dich dein Hund / Haustier schon einmal richtig blamiert?
    Auf Winston wieder bezogen: Nein, bisher noch nicht.
  6. Auf welchen Socialmedia Plattformen nutzt du für deinen Blog?
    Momentan nur via Twitter & instagram! Da ich erst wieder WLAN habe, wenn wir mit dem Umbau fertig sind (Post folgt noch) befasse ich mich erst richtig damit. :)
  7. Hast du einen bestimmten Lieblingspost auf deinem Blog?Ja, in dem ich meine Schwangerschaft verkünde. „Wir sind bald zu dritt
  8. Was ist dir bei anderen Blogs besonders wichtig? Worauf achtest du am meisten?
    Auf nichts spezielles. Mir muss der Schreibstil gefallen und der Blogger an sich muss mir sympatisch sein.
  9. Welches ist dein persönlicher Lieblingsblog und warum?
    Blogprinzessin
    ! Katarina kenn ich schon so lange (ich hab sie unter strandfynd kennen gelernt) und man ist immer in Kontakt durch Twitter geblieben – mal mehr, mal weniger – und ich lese ihr Post so, so gerne! Sie hat einen ganz tollen Schreibstil.
  10. Wenn dein Hund / Haustier für einen Moment sprechen könnte, welche Frage(n) würdest du stellen?
    Wieder Winston: Weißt du eigentlich wie verwöhnt du bist?
    Nicht falsch verstehen, ich liebe diesen Hund wirklich! Und dieser Hund liebt uns auch, das merkt man einfach. Aber das würde mich doch schon interessieren.
    Ansonsten würde ich gerne wissen wollen, wie wir Menschen auf ihn wirken. Und was er macht, wenn er dann alleine zuhause ist.
Hier nochmal etwas zum „Liebster Award“:

Der Liebster Award ist eine Blogartikelserie, in der sich Blogger gegenseitig Fragen stellen und weitere Blogs mit neuen Fragen nominieren. Das Ziel ist die Vernetzung untereinander und die Leser können so mehr über den Blogger und seine Beweggründe erfahren.

So geht’s:

  • Verlinke die Person, die dich nominiert hat.
  • Beantworte die 10 Fragen die dir gestellt wurden.
  • Nominiere 5 Blogs (oder weniger), die weniger als 200 Follower haben und mach sie darauf aufmerksam, dass du sie nominiert hast.
  • Erstelle 10 (eigene) Fragen für die Nominierten.
Ich nominiere:

Meine Fragen sind:

  1. Worüber geht es so auf deinem Blog?
  2. Wie lange hattest du überlegt, deinen Blog zu erstellen?
  3. Was magst du an Blogs überhaupt nicht?
  4. Facebook oder Twitter – was ist dir lieber? Und warum?
  5. Hast du selber Haustiere? Wenn ja, welche?
  6. Was ist einer deiner Träume/Wünsche, die du dir in nächster Zeit erfüllen möchtest?
  7. Dein absolutes Lieblingsessen?
  8. Weißt du schon wo du das nächste Mal hin reist?
  9. Apropo Reisen: Wenn du wieder mit deinem 13-Jährigen-Ich sprechen könntest, was würdest du dir raten?
  10. In Sachen Lipödem: Hat dieses Krankheitsbild (egal ob du es hast oder nicht) irgendwie deine Sicht verändert?
Advertisements

2 Kommentare zu „Liebster Award

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s