Kompressionswäsche · Lipödem · Reisen · Selbsthilfe

Prag, Tschechien

2015 sind mein Freund und ich über Weihnachten nach Prag geflogen.
Wir wollten uns den Streß über Weihnachten nicht (mehr) an tun und haben spontan gebucht.
Für mich war diese Reise überhaupt sehr aufregend. Denn ich bin vorher noch nie geflogen. Naja bis auf einmal Segelfliegen, kann man das dazu zählen? Ich hab es aufjedenfall nicht gemacht und war dementsprechend ein ganz „winziges bisschen“ nervös.

Zu diesem Zeitpunkt gebe ich zu, war ich noch nicht so konsequent mit der Kompressionsversorgung wie jetzt. Es ist zwar keine Entschuldigung, aber es lag auch garantiert an der fehlenden Wechselversorgung, die ich zu dem Zeitpunkt noch nicht hatte. Ich war tatsächlich kurz vor dem Flug noch im Sanitätshaus zum ausmessen, damit ich im neuen Jahr Strümpfe zum wechseln hätte.
So habe ich für den Flug die Strümpfe angezogen, da ich hier die größte Sorge hatte. Obwohl der Flug „nur“ etwas über eine Stunde dauert.
Ansonsten meine ich bis heute, hätte ich die Strümpfe beim erkunden dieser tollen Stadt getragen, hätte ich nicht solche Beschwerden gehabt. Es waren wunderschöne Tage, defintiv. Aber ich hatte meine Probleme, an denen ich ohne jede Zweifel selber dran schuld war. Wir sind sehr viel gelaufen, wir haben so viele schöne Sache in Prag gesehen und erlebt. Und ich weiß es ja von zuhause, wenn ich viel sitze und laufe schwellen meine Beine im laufe des Tages an. Ich war Abends also schon ein bisschen froh, wenn wir im Hotel waren und ich die Beine hochlegen konnte (vorher hab ich sie dann immer kalt abgebraust).

Vielleicht oder gerade deswegen, bin ich seit dem auch so konsequent. Trotzdem habe ich Prag genossen und ich erinner mich sehr gerne daran. Es war zwar kein Schnee da, aber das war eines der schönsten Weihnachten. Ich mochte hier die verteilten Weihnachtsmärkte, dadurch ist man überall her gewuselt.
Auch das Essen war sehr lecker und wir haben wirklich schöne Tage dort verbringen dürfen. Ein paar Fotos habe ich raus gesucht, die ich gerne mit dir teile.

 

Die Karlsbrücke/Karlův most … die mussten wir natürlich am ersten Tag besuchen. ♥
Abends hatten wir auch noch eine kleine Bootstour unternommen.
Unter der Karlsbrücke ging die Bootstour unter anderem her, so bekommt man dann auch einmal andere Perspektiven. :)

Am nächsten Tag ging es dann nochmal kurz in die Nähe der Brücke. Wir wollten auch unbedingt die Prager Burg (Pražský hrad) begutachten, die ihr hier seht. Bis zur nächsten UBahn Station sind wir gefahren und dann sind wir den ganzen Weg gelaufen.
Ist diese Kirche nicht einfach großartig? Hach.. ich liebe die Gotik-Epoche einfach.
Allein das ist einen Ausflug nach Prag wert (von Innen ist sie einfach beeindruckend). Alles um Pražský hrad ist auch so bemerkensewert. Versucht zur vollen Stunde da zu sein, damit ihr die Wachablöse mit bekommt. :)
 Der Aussichtsturm Petřín – nachdem wir vom Schloß dahin gelaufen sind, sind wir sogar noch die 299 Stufen hoch gelaufen. Allerdings mit einigen Pausen zwischendurch. Die Kleine Person auf dem Foto bin ich übrigens. :)
Der Aufstieg hat sich aber gelohnt, wie man sieht bin ich sichtlich stolz und auch erschöpft. Die roten Wangen mal ganz abgesehen. ;) Und ja, hier taten mir die Beine schon unheimlich weh.
Ist die Aussicht toll oder ist sie toll?
 Wenn man überlegt, dass wir hier überall her gelaufen sind.. hammer. :)
Als wir die Treppen wieder runter gelaufen sind, gab es eine kleine Stärkung. Trdelnik heißt es, bei uns soll es auch Baumkuchen genannt werden. Megaaa lecker. (Hab ich neulich auch mal auf einer Kirmes gesehen – da hab ich mich tierisch gefreut)
Einen anderen Tag sind wir dann auch noch durch Prag gelaufen. Haben das tanzende Haus: Tančící dům besucht. Das finde ich auch so bemerkenswert. Und ich finde den Namen einfach nur toll. :D
Natürlich haben wir genug Selfies gemacht. Das finde ich eins der schönsten, wurde auch auf Leinwand gezogen. ♥

Prag in der Dämmerung ist auch einfach nur romantisch.
Genau wie in der Nacht. Wenn alles ganz toll beleuchtet ist.

Und da wir Weihnachten da waren habe ich hier noch einen tollen Weihnachtsbaum für dich. Die gab es immer verteilt und auch so war die Innenstadt sehr schön geschmückt.

Wir würden dieses Jahr auch gerne wieder weg fahren. Ob es klappt, wissen wir leider noch nicht. Mal abwarten. Bist du schon einmal über Weihnachten weggeflogen? Oder würdest du gerne?
Warst du schon einmal in Prag?
Dieser Post entstand noch auf der alten Plattform, weshalb die Wasserzeichen noch die Alten sein könnten.
Advertisements

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s