Hilfsmittel · Kompressionswäsche · Lipödem · Selbsthilfe

An heißen Tagen

Eigentlich mag ich ja den Sommer. Wenn ich frei habe und diese Tage im Wasser genießen kann. Aber wenn ich die Kompri trage, kann es damit wirklich unerträglich werden. Wenn ich auf der Arbeit bin, habe ich das Glück in einem klimatisierten Büro zu sitzen . Aber was ist, wenn man unterwegs ist? Oder halt irgendwo sitzt, wo man der Hitze nicht entkommt?

Unter anderem hilft mir das medi FRESH Spray* auf dem Bild. Ich kauf mir das entweder im Internet oder direkt in meinem Sanitätshaus. Es kann direkt auf die Haut oder auf den Kompressionsstoff gesprüht werden. Ja, es geht sogar durch Jeans und gleichzeitg den Kompressionsstoff durch. Und das wichtigste: Es schadet dem Strumpf nicht. Es versprüht einen ganz angenehmen Minzduft. Ich glaube, dass Spray hat mich schon oft vor einem Hitzeschlag bewahrt.
Ich habe mal gelesen, dass man das auch selber machen kann und/oder einfach Wasser drauf sprüht. Ich denke mal das werde ich sobald meine letzte Dose aufgebraucht ist, auch mal versuchen.

Wenn ich das Spray sonst nicht zur Hand habe oder zuhause bin und es nicht nutzen möchte, nehme ich entweder ein Kühlakku und streiche damit, eingewickelt in einem dünnen Küchentuch, langsam vom Fuß zu dem Oberschenkel hoch. Das wiederhole ich ein paar mal, bis ich eine Linderung verspüre. Oder Alternative zum Kühlakku: An den Badewannenrand setzen und mit kaltem Wasser über die Beine brausen. Für unterwegs habe ich tatsächlich Sofort-Kälte Kompressen, gibt es in der Apotheke.
Und ansonsten versuche ich zuhause die Beine dann hoch zu legen. Sei es draußen oder auf der Couch. Beim sitzen wippe ich immer mit den Füßen, das regt auch etwas den Lymphfluss an.

Ansonsten helfen die üblichen Tipps an warmen Tagen:

  • Viel trinken (gerade warme Getränke helfen gut)
  • Leichte Kleidung (auch mit Kompressionswäsche kann man Caprihose, kurze Hosen, Röcke & co. tragen – trau dich!)
  • Schwimmen
  • Lieber Morgens oder Abends Sport machen
  • Mittagssonne eher meiden
  • Nicht unbedingt deftig essen

Genieß die sonnigen Tage solange es geht.
Schnell wird es wieder düster und die Tage werden kürzer.

Was machst du an diesen Tagen?

Dieser Post entstand noch auf der alten Plattform, weshalb die Wasserzeichen noch die Alten sein könnten.

*Affiliate Link

Advertisements

3 Kommentare zu „An heißen Tagen

  1. Danke für Deinen Gedanken bei mir :-)
    aber auch Du kannst stolz auf Deinen Mut zur Offenheit sein! Nicht mehr verstecken. Offen Leben. Uns muss es gut gehen, damit es unserer Familie gut geht.

    An diesen heißen Tagen bin ich arbeiten und danach im kühlen zu Hause. Ich schließe morgens ab 6.30 Uhr die Fenster – die ich die ganze Nacht offen hab –
    dann ist es echt kühl im Haus.

    Die umliegenden Schwimmbäder haben schon geschlossen. Voll blöd.
    Meine Kids sind leider den ganzen Tag in der Schule.
    Da ich Strohwitwe zur Zeit bin, hab ich mich sehr zu Hause verkrochen.
    Aber bei der Hitze mag ich auch nicht wirklich was unternehmen.

    Ich möchte nicht mit Dir tauschen und kann mir auch überhaupt nicht vorstellen wie es ist, mit solchen Strümpfen leben zu müssen :-(

    Lächelnde Grüße
    Melle von Seelentief

    Gefällt mir

  2. Liebe Melle,
    danke für deinen lieben Kommentar.
    Stimmt, das verstecken bringt nichts. :)

    Ja, es ist echt schon zu warm, außerhalb der (kühlen) 4 Wände was zu unternehmen.
    Ich glaube die Schwimmbäder machen überall gleichzeitig zu oder? Schade eigentlich!

    Die Beste Krankheit taugt nichts. Jeder hat sein Päckchen zu tragen.. :) Kopf hoch!

    Liebe Grüße
    Sylvia

    Gefällt mir

  3. Glaub nicht, dass die Bäder überall gleich geschlossen haben. Da manche von der Stadt betrieben werden und manche glaub auch Privat? Da gibt es Vorlagen der Städte. Denke jede hat ein anderes Datum.

    Egal, nun ist es so oder so vorbei. Es ist kälter geworden brrrr..

    danke fürs Kopf hoch

    Gefällt mir

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s