Lipödem · Liposuktion · Therapie

Plan Z: Liposuktion

Neben der Konservativen Therapie gibt es noch die Operation. Sie heißt Liposuktion.

Vornweg zu diesem Eingriff:
Verwechsele dies bitte nicht mit einer Schönheitsoperation! Es ist auf keinen Fall nur eine Fettabsaugung. Hier geht es nicht um ästhetische Veränderungen sondern um einen medizinischen Eingriff, hier wird der Betroffenen das krankhafte Fett entfernt, damit sie im besten Fall keine/ weniger Schmerzen hat. Es hilft nicht bei der Gewichtsabnahme.

Ich habe am Anfang auch stark über diese Operation nachgedacht. „Super“, dachte ich „dann bin ich das Lipödem los!“ Nein, so einfach ist es leider nicht. Lipödem ist nicht heilbar. Das Lipödem kann wieder kommen. Man muss immer auf seine Ernährung achten und genug Sport treiben. Sonst wird es viel schlimmer. Der Kampf gegen Lipödem ist eine Lebensaufgabe! 
Schmerzfrei, gut und schön. Es wird aber nicht garantiert. Auch wenn ich am Anfang von Stadium 1 bin, es besteht die Gefahr dass es schlimmer wird. Dass sich das Lipödem weiter vermehrt. Immer. Ob mit oder ohne Operation.
Dann wird diese Operation in den meisten Fällen nicht von der Krankenkasse übernommen. Ja, man kann dagegen klagen. Dieses Verfahren kann sich lange hinauszögern. Oder man bezahlt es aus eigener Tasche. Und diese Operation ist nicht günstig, meist bleibt es nicht bei einer Operation.

Schön wäre es wirklich, wenn das Lipödem in naher Zukunft anerkannt wird und die Liposuktion beim Lipödem damit auch in den Leistungskatalog der Krankenkassen aufgenommen würde. Die Damen die gegen das Lipödem kämpfen, leiden schon genug. Der Leidensweg ist enorm lang, denn viele Ärzte erkennen diese tückische Krankheit meist gar nicht. Und wenn die Patientin nun endlich weiß, was mit ihr ist, wird ihr die eventuell letzte Möglichkeit verwehrt. Das ist nicht fair!
Jeder Frau die die Liposuktion wählt, wünsche ich alles Glück! Ich wünsche Dir auf diesem steinigen Weg von ganzem Herzen das du die Operation bewilligt bekommst und das du danach ohne Schmerzen die Welt unsicher machen kannst. ♥

Persönlich habe ich mich gegen die Liposuktion entschieden. Momentan, möchte ich da allerdings betonen.
Wie bereits erwähnt, habe ich am Anfang auch darüber nachgedacht. Und auch überlegt, wie ich mich am besten gegen die Krankenkasse wappne, wenn sie dies nicht genehmigen würden. Bis ich irgendwann mich innerlich selber stoppte. Warum? Ich weiß gar nicht, wann genau ich zu dieser Meinung kam.
Natürlich, ich habe nicht das Geld um diese Operation aus der eigenen Tasche zu bezahlen. Und irgendwie habe ich, für mich persönlich, noch nicht genug Schmerzen um die Operation zu wählen. Zusätzlich habe ich das Gefühl, noch nicht genug ausprobiert um mich einem fremden Menschen anzuvertrauen.
Ich glaube manchmal, dass mein Kampfgeist geweckt wurde. Da ich die Operation als leichten Weg empfinde – ich weiß, das ist totaler Quatsch! Die Post-OP Schmerzen kann ich mir nicht vorstellen. Aber ich habe genug darüber gelesen und ich glaube nicht, das eine einzige dieser Frauen irgendwie wehleidig ist!

Ich bin zwar konsequent mit der konservativen Therapie, aber ich bin nun mal kein Hellseher. Daher: Sollten meine Schmerzen irgendwann schlimmer werden und sich das Lipödem ausbreiten und ich das irgendwann nicht mehr aushalte, komme ich vielleicht auch zu dem Entschluss „Ich möchte doch die Liposuktion“. Dann habe ich aber auch genug ausprobiert. Denn alles was ich darüber lese, was mir beim Lipödem hilft und für mich persönlich nachvollziehbar ist, wird ausprobiert!

Die Liposuktion ist für mich Plan Z und das Alphabet hat ja glücklicherweise 26 Buchstaben!

Dieser Post entstand teilweise noch auf der alten Plattform, weshalb die Wasserzeichen noch die Alten sein könnten.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Plan Z: Liposuktion

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s